Sonderausstellung 2019

„HEISSE EISEN – die Faszination des Sammelns“ 
Sonderausstellung im Museum Traiskirchen
Marianne Berger hat viele Eisen im Feuer!

Die hierzulande größte  Bügeleisen-Sammlung mit besonderen Raritäten wie Kugel- und Satzeisen, Mängelbrettern und Blumeneisen, Glättkeulen und Plissierzangen hat Marianne Berger jetzt dem Stadtmuseum Traiskirchen überlassen. In dieser Schau wird eine große Auswahl  davon in der ehemaligen Kammgarnfabrik in Möllersdorf gezeigt.

 

Sonderschau 

Die Ausstellung „Die schwimmende Landstraße – Der Wiener Neustädter Kanal – Ein historischer Wasserweg“ im Museum Traiskirchen porträtiert das heutige Industriedenkmal von den ersten, ambitionierten Plänen zur Versorgung der rasch wachsenden Reichshauptstadt Wien im 18. Jahrhundert bis hin zur Entstehung des Radwegs Euro-Velo 9.

Ausgestellt wird dabei etwa das im Maßstab 1:2 von Schülern der HTL Mödling gebaute Modell eines Frachtschiffs. Ein originales Schleusentor wird ebenso präsentiert wie ein Wien-Plan aus dem Jahr 1826 mit dem eingezeichneten Kanal-Hafen und ein Leporello des gesamten Verlaufs des Wieners Neustädter Kanals. Die Technik hinter diesem Güterweg am Wasser sowie zeitgenössische Fotos und Medienberichte sind gleichfalls Teil der Sonderschau im der ehemaligen Kammgarn-Fabrik in Möllersdorf.