Herzlich wilkommen ...

...im niederösterreichischen Museumsnetzwerk südlich von Wien.

Wir erzählen Geschichten von Erfindergeist und Arbeitsfleiß.

 

Sie bekommen überraschende Einblicke in Erfolge und Misserfolge von Unternehmen, Produkten und Menschen.

Südlich von Wien, zwischen Wienerwald und Donau, breitet sich eine der faszinierendsten europäischen Kulturlandschaften aus. Unterschiedlichste Wirtschaftsformen waren und sind hier auf engem Raum anzutreffen: Bergbau, Stahl- und Textilfabriken befinden sich in Nachbarschaft zu Kurstädten, Sommerfrischen und Weinbaugebieten.

Weitläufige Wälder und Gebirgsflüsse haben Mühlen und Hammerwerke mit Rohstoff und Energie versorgt. Seit dem 18. Jahrhundert entstanden im Industrieviertel die erste Fabriksiedlung, die erste Maschinenspinnerei, die größte Papierfabrik des Kontinents und mit der Semmeringbahn die erste Gebirgsbahn der Welt.

In den Museen der Region sind diese Pionierleistungen ebenso dokumentiert wie der harte Arbeitsalltag und die Produktkultur des Industriezeitalters.

Lassen Sie sich auf eine Spurensuche zu vergangenen Alltagen ein, die auch die Ihrer Vorfahren gewesen sein könnten…